Abstracteinreichung

 

Ab November 2019 steht Ihnen das Online-Einreichungsformular zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Abstracts ausschließlich über das Online-System bis spätestens Montag, den 17. Februar 2020, eingereicht werden können. Per Fax oder E-Mail eingereichte Abstracts können leider keine Berücksichtigung finden. Eine Mitteilung über die Annahme Ihres Abstracts erhalten Sie nach der Begutachtung.

Dieses Jahr hat sich das Kongresspräsidium erneut entschieden, aus allen angenommenen Abstracts die besten Einreichungen auszuwählen und diese als "Oral presentation", extra hervorgehoben, in die wissenschaftlichen Sitzungen zu integrieren. D.h., die wissenschaftlichen Arbeiten werden nicht in eigenen Sitzungen präsentiert, sondern sind Teil des wissenschaftlichen Hauptprogramms. Die Einreicher der besten Abstracts kommen zudem in den Genuss einer kostenfreien Kongressteilnahme.

Alle anderen angenommenen Abstracts werden in extra Postersitzungen, ohne wissenschaftliche Parallelsitzungen, präsentiert. Dadurch wird jedem Kongressteilnehmer die Chance geboten, an den Posterbegehungen teilzunehmen.

Themenschwerpunkte

  •     Operative Therapie
  •     Systemtherapie
  •     Translationale Forschung
  •     Radioonkologie
  •     Radiologie/Bildgebende Diagnostik
  •     Pathologie/Molekulare Diagnostik
  •     Versorgungsforschung/Brustzentren/Comprehensive Cancer Centers
  •     Varia

Posterpreise

Die fünf besten Poster aus den Abstracteinreichungen werden prämiert. Die Verleihung der Posterpreise wird im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung stattfinden.