Senologiekongress 2018

Transparenzvorgaben


Offenlegung der Unterstützung der Veranstaltung der 39. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie 2019

Gemäß den Vorgaben des FSA (Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.) sollen die Bedingungen und der Umfang der Unterstützung von Mitgliedsunternehmen den Teilnehmern gegenüber sowohl bei der Kongressankündigung als auch -durchführung transparent dargestellt werden.

Bei den nachfolgend genannten Industriepartnern informieren wir über deren Gesamtunterstützung im Rahmen des Senologiekongresses 2019 gemäß ihrer Mitgliedschaft im FSA, BVMed, MedTech u.a.:

 

 

 

Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel

5.850,00 €

Standfläche

Genomic Health

4.680,00 €

Standfläche

Lilly Deutschland GmbH

61.000,00 €

Standfläche, Symposium, Anzeige, Taschenbeilage

MSD SHARP & DOHME GmbH

66.700,00 €

Standfläche, Symposium

Mundipharma Deutschland GmbH & Co. KG

20.280,00 €

Standfläche

Mylan Healthcare

42.800,00 €

Standfläche, Symposium, Anzeige, Taschenbeilage

Novartis Pharma GmbH

50.800,00 €

Standfläche, Symposium, Werbefläche

onkowissen.de

24.110,00 €

Standfläche, Symposium, Werbefläche

Peter Pflugbeil GmbH

2.610,00 €

Standfläche

Pfizer Pharma GmbH

58.200,00 €

Standfläche, Symposium

Roche Pharma AG

107.900,00 €

Standfläche, Symposium, Anzeige, Taschenbeilage

 

 

 

Stand: 12.12.2018